Kategorie: Aktuelles

Bundesweiter Warntag am 10.09.2020

Am 10. September 2020 findet erstmals ein bundesweiter Warntag statt. Wie schon in den Vorjahren in Nordrhein-Westfalen werden dabei diesmal in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Um 11 Uhr werden zeitgleich in den verschiedenen Kommunen die örtlichen Warnkonzepte getestet. Dazu

Wechsel an der Spitze der Jugendfeuerwehr

Durch den Leiter der Feuerwehr der Stadt Schmallenberg wurde jetzt der bisherige Stadtjugendfeuerwehr Michael Gamm auf eigenen Wunsch erlassen und seine Nachfolgerin ernannt. In einer kleinen Laudatio im Beisein des Bürgermeister Bernhard Halbe und der Führungskräfte der Feuerwehr der Stadt

Stellv. Leiter der Feuerwehr StBI Reinhard Schauerte verabschiedet

Im Kreis der Führungskräfte wurde am Freitag, den 31.07.2020 StBI Reinhard Schauerte als stellv. Leiter der Feuerwehr von Bürgermeister Bernhard Halbe verabschiedet. Bernhard Halbe skizzierte den Werdegang und die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Reinhard Schauerte und der Verwaltungsspitze. Unter dem Applaus

Vorsicht nicht nur beim Grillen – schützen Sie Kinder vor Verbrennungen – Feuerwehr unterstützt Paulinchen

Sommer, Ferien, Urlaub, Grillen – aber alles mit Verstand – schützen Sie sich und Ihre Kinder durch einfache Verhaltensregeln. Schützen Sie Ihre Kinder vor den grausamen Folgen von Verbrennungen. Die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg unterstützt die Aktionen von Paulinchen e.V.

Stadtbrandinspektor Stefan Kaiser zum neuen stellv. Leiter der Freiwilligen Feuerwehr ernannt

Bürgermeister Bernhard Halbe ernannte kürzlich Herrn Stadtbrandinspektor Stefan Kaiser zum neuen stellv. Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schmallenberg und übergab ihm die Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Nach Anhörung der Feuerwehr durch den

Jugendfeuerwehren sind „Fit für die Zukunft“

6780 € Spendenerlös bei Crowdfunding-Initiative Schmallenberg/Niederberndorf. „Jugendfeuerwehr fit für die Zukunft“ hieß das Projekt, das der Förderverein der Löschgruppe Niederberndorf e.V., zugunsten des 3. Zuges der Feuerwehr der Stadt Schmallenberg initiiert hatte. Bei dem Crowdfunding-Projekt konnte die virtuelle Plattform der

Auch RKI empfiehlt behelfsmäßigen Mund-Nasen-Schutz für jedermann – Anleitung für den Privatgebrauch

Weltweit steigt die Zahl der Krankheitsfälle durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) kontinuierlich an. Auch in Schmallenberg werden stetig weitere Infektionen registriert. Um sich vor einer Ansteckung zu schützen, sind insbesondere eine gute Händehygiene, die Einhaltung der Husten- und Nies-Etikette sowie das

Landesverordnung löst Allgemeinverfügung der Stadt Schmallenberg vom 17.03.2020 ab

Landesregierung beschließt weitreichendes Kontaktverbot und weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie. Die entsprechende Landesverordnung löst mit Wirkung vom 23.03.2020 die Allgemeinverfügung der Stadt Schmallenberg vom 17.03.2020 ab. Ministerpräsident Laschet: Wir überwachen nicht die Vernünftigen, sondern bestrafen die Uneinsichtigen Ministerpräsident Armin

Appell an die Vernunft!

Die Masse der Bürger hat die Lage begriffen. Wir haben nur eine Chance, dass das Gesundheitssystem nicht zusammenbricht. Wir müssen die Infektionsausbreitung verlangsamen. Hierzu dient die von der Stadt Schmallenberg aufgrund des Infektionsschutzgesetzes erlassene Allgemeinverfügung. Vernünftige halten sich daran. Darüber

Sars-CoV-2 Pandemie – Stadt Schmallenberg erläßt Allgemeinverfügung nach dem Infektionsschutzgesetz

Der Lage und den Empfehlungen des RKI folgend hat auch die Stadt Schmallenberg durch eine Allgemeinverfügung Maßnahmen ergriffen, um die weitere Ausbreitung des Sars-CoV-2 Erregers möglichst zu verlangsamen. Diese beinhalten ein komplettes Verbot öffentlicher Veranstaltungen. Die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg betont

Top