Löschfahrzeuge

Allgemeines

Löschgruppenfahrzeuge bilden die Stütze eines jeden Brandbekämpfungseinsatzes. Sie transportieren einen Großteil der feuerwehrtechnischen Beladung, mit einer Gruppenbesatzung (9 Mann) einen erheblichen Teil der Mannschaft und eine oder zwei Feuerlöschkreiselpumpen zur Einsatzstelle. Dank des eingebauten Tanks und ihrer Schnellangriffseinrichtung kann auch ohne Löschwasserversorgung ein erster Löschangriff durchgeführt werden.


Löschfahrzeug LF8/6

Das Löschgruppenfahrzeug 8/6 ist ein bei kleineren Feuerwehren verbreitetes Einsatzfahrzeug, welsches als wasserführender Nachfolger des LF 8 angeschafft wurde. Es wird in der aktuell gültigen Norm durch das LF 10 ersetzt. Seine Ausrüstung ist auf die Bekämpfung von Bränden ausgelegt und umfasst eine vierteilige Steckleiter. Das Fahrzeug kann jedoch wahlweise mit einer erweiterten Beladung zur Brandbekämpfung, die dann auch eine Tragkraftspritze und eine dreiteilige Schiebleiter umfasst, oder mit einer Zusatzbeladung zur technischen Unfallhilfe bestückt werden.

Standorte: Löschgruppe Nordenau

lf-8-6-3


Löschfahrzeug  LF10

Das Löschgruppenfahrzeug 10 ist das kleinste, zurzeit genormte Löschgruppenfahrzeug im deutschen Feuerwehrwesen. Das Fahrzeug ist gemäß aktueller Norm mit der üblichen Beladung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung einschließlich einer vierteiligen Steckleiter sowie vier Pressluftatmer versehen. Darüber hinaus gehört auch eine Beladung zur Stromversorgung und Ausleuchtung der Einsatzstelle, ein Verkehrsunfallkasten, Schornstein-Werkzeugkasten, Druckbelüfter, Grobreinigungsmodul, eine Tauchpumpe, Säbelsäge sowie eine Motorsäge zur Pflichtausrüstung.

Das LF 10 ist das kleinste Einsatzfahrzeug welches bei der Feuerwehr Schmallenberg neu angeschafft wird. Für die Löschgruppen im Stadtgebiet ist es eine deutliche Aufwertung der Möglichkeiten im Feuerwehreinsatz.

Standorte: Löschzug Bad Fredeburg, Löschgruppe Niederberndorf, Löschgruppe Dorlar, Löschgruppe Fleckenberg, Löschgruppe Gleidorf, Löschgruppe Grafschaft, Löschgruppe Westernbödefeld

dsc06827