Kategorie: Pressemitteilungen

Neues Einsatzfahrzeug für die First Responder-Einheit in Oberhenneborn

Oberhenneborn. Bereits seit 2009 besteht die First Responder-Einheit der Feuerwehr der Stadt Schmallenberg bei Löschgruppe Oberhenneborn. Diese wird seitdem zu akuten medizinischen Notfällen im Henne- und Rartal ergänzend zum regulären Rettungsdienst alarmiert. Bislang konnte dabei in über 140 Einsätzen entsprechende

Tödlicher Arbeitsunfall

Am 19.12.2020 um 07:27 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg zu einem Arbeitsunfall in einem Sägewerk in Hanxleden mit dem Stichwort „eingeklemmte Person in Maschine“ alarmiert. Bereits um 07.32 Uhr, wenige Minuten vor Eintreffen des Rettungsdienstes, erreichten die ersten

PKW steht in Vollbrand unmittelbar am Gebäude – schnelles Eingreifen des Löschzuges Schmallenberg

Die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg wurde am Samstag, 14.11.2020 um 16.42 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in der Straße Breite Wiese in Schmallenberg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein PKW, der

Getagged mit:

Schwerer Verkehrsunfall in Schmallenberg

Am Donnerstag, den 12.11.2020 um 20:54 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schmallenberg zu einem Verkehrsunfall zwischen Schmallenberg und Grafschaft, in unmittelbarer Nähe der Einfahrt zur Drevestraße gerufen. Dort wareine Frau von einem PKW erfasst und schwer verletzt worden.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bad Fredeburg und Ebbinghof, Fahrzeug stürzt ab

Am Sonntag, den 01.11.2020 wurden um 17.59 Uhr die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg und die First Responder Gruppe des Löschzuges Bad Fredeburg zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Straße von Bad Fredeburg nach Ebbinghof war in

Nächtlicher Brandeinsatz – schnelles Eingreifen der Löschgruppe Bödefeld verhinderte Schlimmeres

In der Nacht zum 29.10. wurde um 02.06 Uhr die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg zu einem brennenden Pkw in der Freiheitsstraße in Bödefeld alarmiert. Aufgrund des Notrufs war bekannt, dass sich das Fahrzeug auf einem Pkw-Anhänger befand. Wegen der Örtlichkeiten

Getagged mit: ,

Schwerer Verkehrsunfall bei Jagdhaus – PKW frontal gegen LKW

Am 26.10. um 12.19 Uhr wurden die Feuerwehr Schmallenberg und der Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall bei Jagdhaus alarmiert. Neben dem Rettungsdienst rückten die Löschgruppen Fleckenberg, Oberkirchen und der Löschzug Schmallenberg aus. Durch die zuerst eingetroffene Löschgruppe Fleckenberg wurde festgestellt,

Getagged mit: , , , ,

Verkehrsunfall zwischen Werntrop und Selkentrop

In den Nachstunden des 22.10. wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall zwischen Werntrop und Selkentrop alarmiert. Hier war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die zuerst eintreffende Löschgruppe Bracht betreute die verletzte Person, die

Fahren von Einsatzfahrzeugen mit Mund-Nasen-Schutz in zulässig!

Das Verbot des § 23 Abs. 4 StVO gilt selbstverständlich nicht für Fahrten mit Feuerwehrfahrzeugen während der Pandemielage. Die Sach- und Rechtslage ist sehr einfach, weil die Feuerwehr sich hier auf das Sonderrecht aus § 35 Abs. 1 StVO berufen

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Bödefeld

   Am 07.10.2020 wurden um 14:41 Uhr Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall zwischen Bödefeld und Lanfert alarmiert. Ein PKW war aus Fahrtrichtung Valme von der Fahrbahn abgekommen, striff einen Baum und kam an einem steilen Ufer zum Stehen. Nach

Top