Neuer Einsatzleitwagen der Feuerwehr verfügt über umfangreiche IT- und Kommunikationstechnik

Ende Dezember 2020 stellte die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg ihren neuen Einsatzleitwagen in Dienst. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen  MAN TGE 5.180. Es verfügt über modernste Kommunikationstechnik und eine umfangreiche IT-Ausstattung mit entsprechender Informations- und Führungssoftware. Neben drei festeingebauten Digitalfunkgeräten mit einer Dokumentationsanlage werden weitere 7 digitale Handfunkgeräte mitgeführt. Zur Sicherstellung der Funkverbindung kann ein 6,10 m langer Antennenmast pneumatisch ausgefahren werden. Für die Besatzung stehen zwei PC Arbeitsplätze mit Fax, Drucker, Scanner und Telefon und Funk in einem vom Besprechungsraum abgetrennten Funkraum zur Verfügung. Im seperaten Besprechungsraum mit Platz haben vier Einsatzkräfte Platz. Dort befindet sich ein  32“ Monitor zur Lageführung. An der Seitentür kann außen ein 3. PC zur Lagedarstellung und zur Lagebesprechung befestigt werden. Durch einen eigenen Stromerzeuger kann der ELW autark betrieben werden. Eine Dachklimaanlage und eine Standheizung ermöglichen auch längere Einsatzzeiten bei problematischen Temperaturverhältnissen. Weiter führt der ELW ein Schnelleinsatzzelt (mit Pressluft zu befüllen) von 4m x 4m Größe inkl. Seitenteilen sowie Licht und Heizung und diverses Material zur Absicherung von Einsatzstellen mit sich. Das Fahrzeug ist bei Löschzug Bad Fredeburg stationiert.

Hier zum Video des Innenraums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.