Schwerer Verkehrsunfall auf der L 737 von Werpe in Richtung Felbecke

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 737 von Werpe in Richtung Felbecke

Am 24.06.2019 wurden der Rettungsdienst und die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 737 von Werpe in Richtung Felbecke alarmiert. Aus ungeklärte Ursache war ein Fahrzeug frontal vor einen Baum gefahren. Dabei wurde die Fahrerin eingeklemmt.  Zu dem Einsatz rückten der Löschzug Schmallenberg und die Löschgruppen Felbecke, Berghausen und mit einem weiteren Rettungssatz in Bereitstellung die Löschgruppe Bracht alarmiert. Unter der Einsatzleitung des stellv. Leiters der Feuerwehr Brandoberinspektor Jürgen Schneider befreiten die Einsatzkräfte die sich allein im Fahrzeug befindende Fahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät (Rettungsschere, Spreitzer) und übergaben die schwerverletzte Patientin dem Rettungsdienst, der diese bereits Befreiung aus dem Fahrzeug betreute. Zum Transport in eine Klinik wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Während den Rettungsarbeiten musste die Straße vollgesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.