3 Einsätze in der Silvesternacht

3 Einsätze in der Silvesternacht

Für die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg war es eine ungewöhnlich unruhige Silvesternacht. Zu insgesamt 3 Einsätzen mussten die Einsatzkräfte ausrücken, die jedoch alle nichts unmittelbar mit dem Silvesterfest zu tun hatten. Nach dem es in Bad Fredeburg zu einem Küchenbrand in einem Hotel gekommen war (siehe Bericht vom 31.12.) wurden die Einsatzkräfte kurz vor dem Jahreswechsel zu einem weiteren Brand in einem Hotel in Ebbinghof alarmiert. Hier handeltes es sich glücklicherweise jedoch um eine Fehlalarmierung durch die automatische Brandmeldeanlage. Auf die Minute genau zum Jahreswechsel rückten die Einsatzkräfte dann wieder ein, um sich im Feuerwehrhaus in Bad Fredeburg ein frohes neues Jahr zu wünschen. Doch die Ruhe währte nur kurz. Um 3.26 Neujahr wurde die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg dann zu einem Alarm in die Flüchtlingsunterkunft nach Bödefeld alarmiert. Auch hier hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Zum Glück stellte sich heraus, dass die Feuerwehr nicht eingreifen musste. Hier war nur Essen auf dem Herd angebrannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.