Fahrzeuge feierlich eingesegnet und übergeben – Ehrungen und Beförderungen

Obwohl die beiden neuesten Fahrzeuge des Löschzuges Bad Fredeburg, ein Wechsellader 26 t und ein ELW schon seit Dezember 2020 im Dienst sind und zahlreiche Einsätze absolviert haben, konnten diese aufgrund der Corona-Pandemie erst jetzt am 04.06.2022 feierlich eingeweiht und übergeben werden. Nach einem Wortgottesdienst wurde die beiden Fahrzeuge von Pastor Danne eingesegnet. Anschließend übergab Bürgermeister Burkhard König im Beisein von Vertretern des Rates und des Bezirksausschusses Bad Fredeburg einen symbolischen Fahrzeugschlüssel an den Leiter der Feuerwehr Stadtbrandinspektor Rudolf Schramm. In seiner  Ansprache dankte der Bürgermeister allen Feuerwehrangehörigen für ihr ehrenamtliches Engagement und stellte dar, welche enormen finanziellen Mittel die Stadt Schmallenberg jetzt und in der Zukunft für eine gute materielle Ausstattung der Feuerwehr zur Verfügung stellt. Anschließend reichte der Leiter der Feuerwehr Rudolf Schramm den Schlüssel für die Fahrzeuge an den Löschzugführer von Bad Fredeburg Stadtbrandinspektor Ralf Fischer weiter. Dieser bedankte sich beim Bürgermeister und bei Rat und Verwaltung: „Da ich viel bei den Feuerwehren in NRW rumkomme, kann ich nur sagen, dass die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg materiell deutlich überdurchschnittlich ausgestattet ist und diese das Ehrenamt herausragend fördert.“

Nach der Fahrzeugübergabe nahm der Leiter der Feuerwehr noch mehrere Beförderungen und Ehrungen vor. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielt Dennis Heckmann das Feuerwehrehrenzeichen in Silber und Ludger Hesse für 35-jährige Dienste, das Feuerwehrehrenzeichen in Gold.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.