Fahrzeug überschlägt sich

Am vergangenen Samstag wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schmallenberg zu einem Verkehrsunfall auf der B236 zwischen den Ortschaften Lenne und Fleckenberg alarmiert. Da die Alarmmeldung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person lautete alarmierte die Leitstelle neben den Löschgruppen Lenne und Fleckenberg auch die Löschgruppe Bracht sowie den Löschzug Schmallenberg mit einem Fahrzeug zur Technischen Hilfeleistung.

Durch die ersteintreffende Löschgruppe Lenne konnte nach einer kurzen Lageerkundung durch Einsatzleiter Oberbrandmeister Klaus Stockhausen die Rückmeldung gegeben werden, dass der Fahrer nicht im Fahrzeug eingeklemmt sei und sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien konnte. Aufgrund dieser Meldung kamen die Löschgruppe Bracht sowie der Löschzug Schmallenberg nicht zum Einsatz. Die Löschgruppe Lenne und Fleckenberg sicherten die Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher. Nachdem das Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurde nahmen die Einsatzkräfte noch die ausgelaufenen Betriebsmittel auf und übergaben die Einsatzstelle der Polizei.

Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst an der Einsatzstelle versorgt. Neben der Feuerwehr der Stadt Schmallenberg befanden sich auch der Rettungsdienst des HSK sowie die Polizei im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.