Übung in der Bad Fredeburger Altstadt

Eine spektakuläre Übung führte der Löschzug Bad Fredeburg am Freitag, den 21.07. in der Altstadt von Bad Fredeburg durch. Angenommen war ein Wohnungsbrand im 2 OG des Hauses Kirchplatz 2 oberhalb der Gaststätte Schaukelstuhl mit einer vermissten Person. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war dieser der Weg nach draußen über das Treppenhaus versperrt. Ein Trupp ging mit dem 1 C-Rohr zur Menschenrettung unter Atemschutz über den Treppenraum vor. Nachdem die Person gefunden war, wurde diese über die DLA K 23/12 des Löschzuges gerettet. Gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung durchgeführt und anschließend das Gebäude mit Überdruckbelüftung entraucht. Die Übung verlief zur vollen Zufriedenheit aller Beteiligten und zog viele Zuschauer auf dem Kirchplatz an. Besonderer Dank gilt dem Wirt der Gaststätte Schaukelstuhl, der die Übung an seinem Gebäude ermöglichte.

      

 

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, LZ Bad Fredeburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*