Schwerer Verkehrsunfall zwischen Fleckenberg und Jagdhaus

uuFleckenberg. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Einheiten der Löschgruppen Fleckenberg und Oberkirchen sowie des Löschzuges Schmallenberg am Sonntag, 05. Mai 2024, um 14:58 Uhr alarmiert. Auf der Jagdhauser Straße zwischen Fleckenberg und Jagdhaus kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW.

Ein aus Richtung Fleckenberg kommendes Fahrzeug stieß mit einem auf die Jagdhauser Straße einbiegendes Fahrzeug zusammen. Durch den Aufprall wurde ein Fahrzeug von der Fahrbahn geschleudert und kam mit der Beifahrerseite an einem Baumstumpf zum Stehen. Die beiden Fahrzeuginsassen waren im Fahrzeug eingeschlossen und mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Auch die zwei Personen aus dem zweiten PKW wurden von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit.

Die vier Verletzten wurden dem Rettungsdienst übergeben. Eine Person war so schwer verletzt, dass diese in der Folge mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Neben der technischen Hilfeleistung sorgte die Feuerwehr für verkehrssichernde Maßnahmen und den Brandschutz an der Einsatzstelle. Zusätzlich wurden ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen. Im Einsatz befanden sich 32 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr, zusätzlich der Rettungsdienst und die Polizei. Einsatzleiter der Feuerwehr war Brandoberinspektor Dieter Knoche von der Löschgruppe Fleckenberg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.