Frühmorgendlicher Einsatz für den Löschzug Schmallenberg

Am Ostersamstag mussten die Mitglieder des Löschzuges Schmallenberg bereits in den frühen Morgenstunden zu einem Einsatz ausrücken. Um 04.11 Uhr wurde wegen einen Verkehrsunfalls Unterm Werth neben dem Rettungsdienst auch der Löschzug Schmallenberg alarmiert. Ein 21-jähriger Schmallenberger hatte Unterm Werth aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen PKW verloren und war in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei stieß er gegen Treppe und Mauer eines angrenzenden Wohnhauses. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Die Einsatzstelle wurde vom Löschzug Schmallenberg abgesichert und ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigt. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.