LKW Brand zwischen Bödefeld und Westernbödefeld

Am 12.04 wurden um 16:19 Uhr Feuerwehr und Polizei zu einem LKW Brand zwischen Bödefeld und Westernbödefeld alarmiert. Ein LKW war aus Fahrtrichtung Westernbödefeld aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchwolke festzustellen. Die zuerst eintreffende Löschgruppe Bödefeld leitete unter der Einsatzleitung von BM Robin Schmidt unverzüglich eine massive Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz ein. Der LKW wurde zuerst mit vorhandenem Löschwasser abgelöscht und anschließend mit einem kühlenden Schaumteppich bedeckt. Problematisch war einerseits die Löschwasserversorgung, sowie die Gefahr von explodierenden Reifen. Im Einsatz waren die Löschgruppe Westernbödefeld, Bödefeld, Kirchrarbach, Oberhenneborn, der ELW sowie der AB Wasser des Löschzuges Bad Fredeburg. Eine Brandausbreitung auf die vorhandene Vegetation konnte aufgrund des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.