Die Stadt Schmallenberg dankt allen Helferinnen und Helfern!

|   Meldung

Foto: Feuerwehr Schmallenberg

Durch das starke Unwetter am vergangenen Mittwoch hatten plötzlich viele Orte mit außergewöhnlich hohen Wassermengen zu kämpfen. Im Stadtgebiet Schmallenberg waren zahlreiche Bäche, Flüsse, Straßen, Häuser/Keller oder sogar komplette Ortsteile von diesen Wassermassen betroffen. Mittlerweile hat sich die Lage glücklicherweise entspannt. Die Beseitigung der Hochwasserschäden wird jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Stadt Schmallenberg ist froh über die Hilfsbereitschaft und zielorientierte Unterstützung während des Unwetters und Hochwassers.
Vielen Dank an die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schmallenberg sowie der Nachbarorte, das THW, das Deutsche Rote Kreuz, die Anwohnerinnen und Anwohner, die Landwirte und alle Einsatz- und Rettungskräfte!
Ein weiterer Dank gilt den erhaltenen Essens- und Getränkespenden sowie der technischen Unterstützung der örtlichen Baufirmen.

Nur durch den stundenlangen, selbstlosen und unermüdlichen Einsatz aller Helferinnen und Helfer vor Ort konnten weitere Folgen des Unwetters verhindert werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.