Wir stellen unsere Führungskräfte vor: Brandoberinspektor Dieter Knoche, Zugführer des 1. Zuges

„Ich wünsche mir vor allem, dass alle Feuerwehrangehörigen von ihren Einsätzen immer gesund zurückkehren.“

Dieter Knoche ist Zugführer des 1 Zuges der Feuerwehr der Stadt Schmallenberg bestehend aus dem Löschzug Schmallenberg, der Löschgruppe Fleckenberg und der Löschgruppe Lenne. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Feuerwehr der Stadt Schmallenberg überdurchschnittlich engagiert und war bereits 1981 Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr in Fleckenberg. Von 1991 bis 2002 war er in Fleckenberg Jugendfeuerwehrwart. Seit 1998 ist er stellv. Löschzugführer der Löschgruppe Fleckenberg und bekleidet dieses Amt bis heute. Zusätzlich übernahm er im August 2001 das Amt des Zugführers des 1. Zuges.

Dieter Knoche liegt als Zugführer besonders die kameradschaftliche Zusammenarbeit am  Herzen:

„Wenn möglich möchte ich, dass Entscheidungen immer im gemeinschaftlichen Konsens getroffen werden.“

Er hofft, dass die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg weiterhin eine sehr gute Schlagkraft besitzt. Dies geht nur, so Dieter Knoche, wenn nach wie vor genügend gefunden werden, die bereit sind 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag immer zu Helfen. Dabei wünscht er sich aber vor allem, dass diese von allen Einsätzen immer wieder gesund nach Hause kommen.

Auf die Frage, an welche Einsätze er sich am meisten erinnert, antwortet er spontan: „Der Brand eines Reifenlagers in Schmallenberg mit 11.000 brennenden Reifen und ein Verkehrsunfall mit zwei toten Jugendlichen.“

Der Brand eines Reifenlager 2004 in Schmallenberg mit 11.000 brennenden Reifen
war auch für die Einsatzkräfte nicht ungefährlich.
Es kam immer wieder zu kleineren Explosionen und Verpuffungen.
Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.