Neues Bundesfahrzeug für die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg

Neues Bundesfahrzeug für die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg

Die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg konnte am Mittwoch, den 26. Februar 2020 beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe(BBK) in Bonn-Dransdorf ein neues Löschgruppenfahrzeug LF20KatS abholen. Diese Fahrzeuge werden vom Bundesministerium des Inneren den Feuerwehren zur Verfügung gestellt, um bei Katastrophen entsprechend reagieren zu können. Bei dem nun an die Stadt Schmallenberg ausgelieferten Fahrzeug handelt es sich um eins, von 306 Stück aus der dritten Beschaffungsserie. Ausgestattet ist es u.a. mit einem 1000 Liter Löschwassertank, Feuerlöschpumpe, Tragkraftspritze, Stromerzeuger, Beleuchtungssatz, Material für Unwettereinsätze wie Motorsäge, Tauchpumpe usw.

Das Fahrzeug wird bei der Löschgruppe Grafschaft stationiert, die auch in der überörtlichen vorgeplanten Hilfeleistung des Regierungsbezirks Arnsberg mitwirkt. Mit entsprechend großer Vorfreude wurde das Fahrzeug von den Kameradinnen und Kameraden in Grafschaft  in Empfang genommen. In den nächsten Tage wurde das neue Fahrzeug natürlich ausgiebig begutachtet. Es fand dann eine besondere Einweisung der Maschinisten statt. Gemeinsam mit einer Fahrschule wurde ein kleines Fahrsicherheitstraining durchgeführt. Hier wurde besonders auf Handling des Fahrzeuges eingegangen. Handling und Notbremsungen waren nur zwei Aufgaben die es zu meistern galt . Anschließend erfolgte eine Einweisung in die umfangreiche Pumpentechnik und den allgemeinen Umgang.

Die offizielle Einweihung wird noch erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.