Brand in Schmallenberger Industriebetrieb

Am Montag, den 27.08.2018 um 21.31 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg zu einem Brand bei der Firma Maweco GmbH, einem Betrieb, der vor allem komplexe mechanisch bearbeitete Schweißbauteile für die Fahrzeugindustrie herstellt, alarmiert. Gemeldet war der Vollbrand einer Absauganlage im Gebäude, welches durch die Mitarbeiter bereits komplett geräumt sei. Durch den zuerst eintreffenden Löschzug Schmallenberg unter Leitung von Brandinspektor Mathias Köchling wurde das Feuer von zwei Trupps unter Atemschutz mit 2 Rohren bekämpft. Die Erkundung hatte die Erstmeldung bestätigt. Eine große Absauganlage befand sich im Vollbrand. Durch weitere Kräfte der Feuerwehr wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und das Gebäude belüftet. Der massive Löschangriff hatte einen schnellen Erfolg. Bereits um 22.05 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Dabei gelang es den Einsatzkräften den Brand auf den unmittelbaren Bereich der Absauganlage zu beschränken. Nachlösch- und Kontrollarbeiten zogen sich jedoch noch bis 23.05 Uhr hin. Im Einsatz waren neben dem Löschzug Schmallenberg, die Löschgruppen Fleckenberg und Lenne, der Löschzug Bad Fredeburg mit 2 Fahrzeugen und die Atemschutzwerkstatt Grafschaft.

letztes Bild: die ausgebrannte Absauganlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.