Küchenbrand in einem Gewerbebetrieb in Bad Fredeburg

Am 23.05.2018 um 09.51 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg zu einem Küchenbrand in einem Gewerbebetrieb in Bad Fredeburg alarmiert. Im Erdgeschoss des Betriebes (gemeldet war zunächst 2 Obergeschoss) hatte über einem Gasherd, auf dem Speisen gegart wurden, eine Dunstabzugshaube Feuer gefangen. Der Löschzug Bad Fredeburg löschte in kurzer Zeit das Feuer durch einem Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz mit einem Hohlstrahlrohr ab. Mittels zweier Belüftungsgeräte wurde der Brandrauch aus dem Gebäude gedrückt. Im Küchenbereich entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Neben dem Löschzug Bad Fredeburg waren zur vorsorglichen Verstärkung gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung der Stadt Schmallenberg die Löschgruppen Gleidorf und Dorlar alarmiert. Außerdem war die Atemschutzgerätewerkstatt Grafschaft mit dem Gerätewagen Atemschutz und die Polizei an der Einsatzstelle.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.