PKW brennt auf Hauptverkehrsstraße – Eine Person leicht verletzt

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schmallenberg wurde am heutigen Samstagnachmittag gegen 14:36 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in Oberkirchen alarmiert. Beim Eintreffen der Löschgruppe Oberkirchen stand der Motorraum des Fahrzeuges bereits in Vollbrand.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Fahrzeug in Oberkirchen in Brand. Löschversuche von Anwohnern mit einem Feuerlöscher waren nicht geglückt, sodass der Motorraum in Vollbrand geriet. Nach Eintreffen der Löschgruppe Oberkirchen, wenige Minuten nach der Alarmierung, setzte Einsatzleiter Hauptbrandmeister Frank Kersting umgehend einen Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung ein. Zunächst mit einem Schnellangriff, im weiteren Einsatzverlauf wurde dann ein Schaumangriff vorgenommen. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Rückmeldung „Feuer aus“ zur Leistelle gegeben werden.

Die Fahrerin des PKW wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst sowie die Polizei vor Ort. Während der gesamten Einsatzdauer war die B236 voll gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.