Jugendfeuerwehr Oberhenneborn feiert ihr 10 Jähriges Bestehen

Im Jahr 2005 traten viele Jugendliche aus Oberhenneborn an die Führung der Löschgruppe heran und fragten, warum in ihrem Ort keine Jugendfeuerwehr existiere. Da die Resonanz sehr groß war und die Jugendlichen großes Interesse zeigten, entschied sich die Löschgruppe auch in Oberhenneborn eine Gruppe der Jugendfeuerwehr ins Leben zu rufen. Im September 2006 fand die offizielle Gründung dann mit 23 Jugendlichen statt. Unter der Leitung von Jürgen Gerke und Martin Gierse kann die Jugendfeuerwehr in Oberhenneborn auf viele Erfolge zurückblicken. So gewann diese bereits mehrfach die Stadtmeisterschaften der Jugendfeuerwehr der Stadt Schmallenberg und konnte bei den letztjährigen Kreismeisterschaften sogar den zweiten Platz belegen. Zeitweise verfügte Oberhenneborn sogar über 37 Jugendfeuerwehrmitglieder, rund 10% der Ortsbevölkerung. Der Leiter der Feuerwehr Rudolf Schramm sowie Kreisbrandmeister Bernd Krause würdigten am vergangenen Sonntag diese Leistung und ermutigten die Jugendlichen, aber auch die Ausbilder und Helfer so engagiert weiter zu machen. Die Jugendfeuerwehr ist die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren. Zwar ist man nicht verpflichtet nach der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst überzutreten, aber viele ehemalige Angehörige der Jugendfeuerwehr sind heute auch im aktiven Dienst der Feuerwehr der Stadt Schmallenberg bei der Löschgruppe Oberhenneborn tätig, so auch Nicole Gerke und Katharina Schmidt, die seit Anfang 2016 die Arbeit von Jürgen Gerke und Martin Schmidt fortführen.

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.